LED Lampen und Spots

LED-Lampen & Spots


Einzel-LED-Spots

Ausgewählte LED-Spots für den Einbau in bereits montierte Halogen- oder Schraubfassungen. Bereits montierte Trafos oder Vorschaltgeräte müssen bei diesen Produkten üblicherweise nur dann getauscht werden, wenn sich Probleme mit der Mindestlast des installierten Trafos ergibt. In diesem Fall genügt es in der Regel, wenn innerhalb des kompletten Systems eine Normal-oder Halogenlampe belassen wird.


LED-Spot-Systeme

Unsere LED-Spot-Systeme zeichnen sich durch einfachste aber zuverlässige und werkzeuglose PLUG-AND-PLAY-Montagetechnik aus.

Dadurch lässt sich der zeitliche Montageaufwand bereits im Voraus bestimmen. Dabei sind unterschiedliche Bauformen und Größen unserer Spots in der Stromversorgung direkt kombinierbar. Ist der fachmännisch verlegte Netzanschluss zur LED-Stromversorgung vorhanden, ist die Verkabelung auch mehrer Spots kinderleicht.

Besonders erwähnenswert ist hierbei, dass diese Spot-Reihen 5x effektiver sind als jede Halogenlampe.

SiLUX®

Um das System SiLUX® zu installieren, werden Löcher mit einem Ø von 52-58mm in die Decke/Zwischendecke gebohrt und die in verschiedenen Längen erhältlichen Systemkabel von Loch zu Loch eingelegt. Da sich die beiden 2-pol. Stecker an der Rückseite der Spots auf gleichem Potential befinden, werden die polaritäts-codierten Buchsen der beiden Systemkabel einfach in den Spot gesteckt und dieser in das Montageloch eingeclipst.

Die Lichtleistung dieser Spots von 1W entspricht der Lichtleistung von 5W einer Halogenlampe.

Entsprechend kann bei Montageöffnungen von 85 x 35 mm der alternative Rechteck-Spot in gleicher Weise montiert werden. Für beide Bauformen sind zusätzlich noch Aufbau-Gehäuse lieferbar, wenn kein rückseitiger Bauraum zur Verfügung steht.

LuxoFix

Die Verkabelung der Spot-Serie LuxoFix ist ebenso einfach, wie sie in der bewährten SilLUX®-Serie bereits verwendet wird. Damit können beide Spot-Serien z.B. an die gleiche LED-Stromversorgung angeschlossen und z.B. im gleichen Raum unterschiedlich akzentuiertes Licht realisiert werden. Für die Snap-In-Befestigung dieser Mini-Spots ist eine Bohrung mit Ø 32 bis 33 mm erforderlich.

MinoStar

Auch dieser Serie liegt der Gedanke nach einem leicht zu montierenden, unverwechselbaren Kontaktierungssystem zugrunde. Aufgrund der verwendeten Power-LEDs, die strombezogen betrieben werden, gibt es hier keine Doppel-Anschlüsse auf gleichem Potential. Stattdessen wird beim Anschluss mehrerer Spots eine Serienschaltung realisiert. Entsprechend sind die Plus-/Minus-Anschlussleitungen mit Steckern/Buchsen versehen. Auch die notwendigen Stromversorgungen (350mA) sind bei uns sekundärseitig bereits mit Stecker/Buchse versehen. Wegen der Addition der Flussspannung empfehlen wir, max. 15 LEDs (ca. 45V) als Lichtgruppe zu betreiben.


LED-Module

Unsere LED-Module sind überwiegend die Basis verschiedenster kompletter Spots und LED-Lampen und lassen sich in dieser Form in die unterschiedlichsten Gehäuse einsetzen. Hochwertigste LED-Komponenten, sowie deutsche Produktion garantieren dabei zuverlässige Industriequalität und lange Lebensdauer.

HS-LEDprotect GmbH

Kappenzipfel 4
89312 Günzburg
Deutschland
Fon: (08221) 20 46 565
Fax: (08221) 20 46 567
Email: info@HS-LEDprotect.de

Social Links

Online-Shop

Besuchen Sie unseren ​Online-Shop​